Unternehmen

Im Jahre 1956 in Attendorn gegründet, entwickelte sich die Rink & Bettig GmbH & Co. KG bis zum heutigen Tage zu einem leistungsstarken Partner in der Herstellung von Präzisionsdrehteilen.

Die stetige Expansion führte das Unternehmen über insgesamt drei Standortwechsel zur heutigen Betriebsstätte im Industriegebiet Attendorn-Ennest. Auf einem ca. 10.000 qm großen Betriebsgelände stehen ca. 2.000 qm Produktions- und Lagerfläche zur Verfügung. Zurzeit werden rund 30 Mitarbeiter beschäftigt.

Der Produktionsschwerpunkt liegt auf dem Gebiet der Fertigung von Automatendrehteilen aus NE-Metallen für die Armaturenindustrie, aber auch für andere Industriezweige.

Insbesondere in den letzten zehn Jahren haben wir permanent und systematisch in modernste Techniken investiert. Moderne CNC-gesteuerte Ein- und Mehrspindel-Drehautomaten ermöglichen eine Fertigung auf technisch wie qualitativ hohem Niveau. Moderne Messtechnik sichert den angestrebten hohen Qualitätsstandard.

Auf Basis dieser Technologien, in Verbindung mit qualifiziertem und hochmotiviertem Personal, einer straffen Betriebsorganisation und einem gut sortierten Lager sind wir so zu einem kompetenten Partner auf dem Gebiet der klein- und mittelgroßen Serienfertigung gereift.

Damit stützt sich unsere Unternehmensphilosophie im Wesentlichen auf drei Kernpunkte:

Kompetenz — Flexibilität — Qualität

Unsere Stärke: Wir reagieren kurzfristig und flexibel auf Ihre speziellen Wünsche.

 

Ausbildung

Der Erfolg unseres Unternehmens wird in hohem Maße von der Qualifikation unserer Mitarbeiter/innen bestimmt. Deshalb legen wir großen Wert auf eine optimale Ausbildung.

Seit 1998 bilden wir in den Berufen des Zerspanungsmechanikers, Einsatzgebiet Drehautomatensysteme, und der Fachkraft für Lagerlogistik aus.

Eine Ausbildungsquote von durchschnittlich etwa 10 % der Belegschaft spricht für sich, Perspektiven in unserem Unternehmen für die Zeit nach der Ausbildung sind für uns selbstverständlich.

Derzeit zu besetzende Ausbildungsstellen finden Sie unter dem Punkt offenen Stellen.